UFOP-Perspektivforum 2018

Raps und Körnerleguminosen im Spannungsfeld zwischen Ökonomie und Ökologie – wohin geht die Reise bei der Ackerbaustrategie? 

Im Fokus des diesjährigen UFOP-Perspektivforums steht die Ackerbaustrategie für Deutschland, insbesondere die Diskussion über die – auch widersprüchlichen – Sachzwänge im Anbau sowie die Innovationen, Herausforderungen und Konfliktfelder in der Verwertung von Raps und Körnerleguminosen.

15 Referentinnen und Referenten geben Ihnen in zwei Themenblöcken Impulse und diskutieren mit Ihnen über die Ackerbaustrategie und den nachhaltigen Anbau von Raps und Körnerleguminosen sowie über Märkte und Potenziale für neue Verwertungskonzepte. Hierbei werden die Perspektiven der Bundesregierung, der Wissenschaft/Beratung, der Praxis, der Züchtung, der Ölsaatenverarbeitung, der Tierernährung und der Körnerleguminosenbranche dargestellt.

Programm (Stand 10. August 2018):

9:00 Uhr (Registrierung ab 08:00 Uhr möglich)
Begrüßung und Einführung – Wolfgang Vogel, Vorsitzender der UFOP und Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes

9:15 Uhr
Themenblock 1: Ackerbaustrategie –
Nachhaltiger Anbau von Raps und Körnerleguminosen

Moderation: Dr. Karsten Möller, Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Impulsvorträge je 15 min. (9:15 – 10:45 Uhr)

Aus Sicht der Wissenschaft/Beratung:

  • Prof. Dr. Bernhard C. Schäfer, Fachhochschule Südwestfalen, Vorsitzender der UFOP-Sektion „Proteinpflanzen“
  • Dr. Udo Heimbach, Julius Kühn-Institut Braunschweig

Aus Sicht der Praxis:

  • Jörg Kamprad, Vorsitzender des Ackerbauausschusses des Bauernverbandes Sachsen-Anhalt/Vorstandsvorsitzender Agrargenossenschaft Querfurt
  • Dieter Hagedorn, Vorsitzender des Pflanzenbauarbeitskreises des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes

Aus Sicht der  Züchtung:

  • Prof. Dr. Rod Snowdon, Universität Gießen

Aus Sicht der Bundesregierung:

  • Stefan Hüsch, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

10:45 – 11:00 Uhr: Kaffeepause

11:00 – 12.15 Uhr
Podiumsdiskussion mit den Referenten und Veranstaltungsteilnehmern

12:15 – 13:15 Uhr: Mittagsimbiss

13:15 Uhr
Themenblock 2: Märkte und Potenziale für neue Verwertungskonzepte

Moderation: Johannes Peter Angenendt, Vorsitzender der UFOP-Fachkommission "Ökonomie und Markt"

Impulsvorträge je 15 min. (13:15 – 14:45 Uhr)

Aus Sicht des Analysten und der Ölsaatenverarbeitung:

  • Dr. Klaus-Dieter Schumacher, AgriConsult Seevetal
  • Jaana Karola Kleinschmit von Lengefeld, Präsidentin OVID/Vorstand ADM Hamburg

Aus Sicht der Tierernährung:

  • Prof. Dr. Gerhard Bellof, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Vorsitzender der UFOP-Fachkommission „Tierernährung“

Aus Sicht der Körnerleguminosenbranche:

  • Torsten Stehr, FAVA-TRADING GmbH & Co. KG
  • Martin Jahn, Emsland-Aller Aqua GmbH Golßen
  • Friedrich Büse, Amidori Food Company Stegaurach

14:45 – 15:00 Uhr: Kaffeepause

15:00 – 16:15 Uhr:
Podiumsdiskussion mit den Referenten und Veranstaltungsteilnehmern

16:15 Uhr
Schlusswort und Fazit – Dietmar Brauer, stellv. Vorsitzender der UFOP/Geschäftsführender Gesellschafter NPZ Hans-Georg Lembke KG