Agrar-Info

UFOP-Studie: Aussaatfläche von Winterraps bei 1 Mio. Hektar

Die Winterrapsaussaatfläche ist im Vergleich zum Vorjahr massiv zurückgegangen. Die immer noch anhaltende Dürre im Herbst 2018 hinterlässt tiefe Spuren beim Rapsanbau zur Ernte 2019 in Deutschland. mehr…

Komfortable Versorgung mit Sojabohnen – Raps etwas knapper

Vorträge des UFOP-Perspektivforums 2018 online!

mehr…
UFOP - Der Verband

UFOP-Vorsitzender Vogel fordert Bekenntnis zu nachwachsenden Rohstoffen aus Anbaubiomasse im Klimaschutzgesetz und in der Ackerbaustrategie

Angesichts der gravierenden wirtschaftlichen Folgen der trockenheitsbedingt niedrigen Erträge sieht der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP), Wolfgang Vogel, die Politik in der Pflicht, die wirtschaftliche Perspektive des Ackerbaus nachhaltig zu verbessern. mehr…

Beginn des „Call for Papers“ für den 15. Internationalen Rapskongress 2019 in Berlin

UFOP-Forderungskatalog an die Politik – Maßnahmen für laufende Legislaturperiode

Rapsöl & Ernährung

Stiftung Warentest hat Rapsöl getestet: Fast alle „gut“

Getestet und für gut befunden: 23 Rapsöle wurden von den Prüfern der Stiftung Warentest mit allen Sinnen unter die Lupe genommen, 21 erhielten dabei das Qualitätsurteil „gut“. mehr…
Rapsöl & Ernährung

Rapsöl behauptet seinen Spitzenplatz

Salatliebe – Raffinierte Dressings mit Rapsöl

Biodiesel & Co.

UFOP veröffentlicht Sonderbericht „Biodiesel 2017/2018“

Mit dem Sonderbericht „Biodiesel 2017/2018“ fasst die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) jährlich die wichtigsten Kapitel aus ihrem Geschäftsbericht zum Thema Biodiesel zusammen. In dem Kapitel „Biodiesel & Co“ werden die wichtigsten biokraftstoffpolitischen Themen auf nationaler und europäischer Ebene im Kontext der internationalen Klimaschutzverpflichtungen erläutert, insbesondere die Beschlüsse zur Neufassung der Erneuerbare Energien Richtlinie (REDII) infolge des Trilog-Verfahrens. mehr…

Keine Antidumpingmaßnahme gegen argentinischen Biodiesel – EU-Kommission lässt EU-Landwirtschaft im Stich

Witterungsbedingt enttäuschende Leguminosenernte