27.09.2021
Agrar-Info

Rapsbestände weiterhin auf Erdflohbefall überwachen

Berlin, 24. September 2021 – In der noch jungen Rapsanbausaison 2021/2022 war regional stärker und zu einem deutlich früheren Zeitpunkt als im Vorjahr das Auftreten des Rapserdflohs zu verzeichnen. Angesichts der anhaltenden Aktivität dieses Herbstschädlings weist die Union zur Förderung von UFOP auf die Notwendigkeit hin, die Rapsbestände weiter engmaschig zu überwachen und bei Überschreiten des Bekämpfungsrichtwertes eine Pyrethroidbehandlung durchzuführen. mehr...
23.09.2021
Agrar-Info

UFOP-Studie belegt Potenzial des Körnerleguminosenanbaus für den Klimaschutz

Eine von der UFOP unterstützte und anlässlich des UFOP-Perspektivforums vorgestellte Studie unter Leitung von Prof. Enno Bahrs, Universität Hohenheim, beleuchtet das Zusammenspiel von ökonomischer Vorzüglichkeit und Klimaschutzpotenzial der Körnerleguminosen in der deutschen Landwirtschaft. mehr...
22.09.2021
UFOP - Der Verband

UFOP kritisiert Inkohärenz zwischen politischen Absichtserklärungen und agrarpolitischer Realität

Berlin, 23. September 2021. In seinem Jahresrückblick hob der Vorsitzende der UFOP, Detlef Kurreck, die spürbaren und tiefgreifenden Veränderungen durch die agrar- und umweltpolitischen Beschlüsse auf europäischer und nationaler Ebene hervor. mehr...
22.09.2021
UFOP - Der Verband

UFOP veröffentlicht Geschäftsbericht 2020/2021

Berlin, 22. September 2021. Anlässlich der Mitgliederversammlung in Berlin veröffentlicht die UFOP ihren Geschäftsbericht 2020/20201. Der Bericht vermittelt einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten des Verbandes, ergänzt um Berichte zur Entwicklung der Märkte und zu neuen Absatzentwicklungen im Bereich Öl- und Eiweißpflanzen. mehr...
21.09.2021
Biodiesel & Co.

Freigabeliste für den Einsatz von Biodiesel in der Binnenschifffahrt veröffentlicht

In der aktuellen Freigabeliste sind Motoren für die Binnenschifffahrt aufgeführt, für die der Einsatz von Biodiesel durch die Hersteller zugelassen ist. Biodiesel vermindert die CO2-Emission signifikant, senkt den Anteil der Feinstaubemissionen, ist nicht als Gefahrgut eingestuft und besitzt die niedrigste Wassergefährdungsklasse. mehr...
17.09.2021
Agrar-Info

Sojaernte leicht gemacht

Mit zwei weiteren Videos zur Sojaernte ergänzt die UUFOP die aktuelle Reihe mit Tipps zum optimalen Mähdrusch von der anerkannten Expertin Dr. Andrea Feiffer, Feiffer Consult Sondershausen. Damit können Landwirte seit Mitte Juli auf das Informationsangebot von Raps über Sonnenblumen bis Sojabohnen zurückgreifen. mehr...
09.09.2021
UFOP - Der Verband

UFOP formuliert Forderungen zur Bundestagswahl 2021

Mit der zentralen Forderung nach einem klaren Bekenntnis zur Bedeutung und zu den Chancen des Ackerbaus für den Klimaschutz und die Vielfalt in mit Ölsaaten und Körnerleguminosen erweiterten Fruchtfolgen hat die UFOP ihren Forderungskatalog zur Bundestagswahl 2021 vorgestellt. Die UFOP betont die erforderliche nachhaltige Intensivierung der Erzeugung durch Nutzung bereits verfügbarer Innovationen in der Züchtung, in der Produktionstechnik und durch die Verwertung der Endprodukte als Nahrungs- und Futtermittel, aber auch in nachhaltigen Biokraftstoffen. mehr...
01.09.2021
Agrar-Info

Farm to-Fork-Strategie – Agrar- und Ernährungssysteme im Wandel

Die EU-Kommission hat versucht, Elemente ihrer Farm to Fork- und Biodiversitätsstrategie bereits in die Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik einfließen zu lassen, ohne sich eingehend mit den Folgen für die Produktivität zu befassen. Dadurch hätte sich der ohnehin vorhandene Anpassungsdruck in der Landwirtschaft weiter verschärft. Die Frage der betrieblichen Zukunftsperspektive bleibt dagegen ungelöst. mehr...
31.08.2021
Agrar-Info

Rapsaussaat bis in die erste Septemberdekade hinein möglich

Berlin, 31. August 2021 – In den vergangenen Wochen haben massive Niederschläge in einigen Regionen Deutschlands die Getreideernte verzögert und damit auch die Bestellung der Felder mit Winterraps. Vor diesem Hintergrund verweist die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) auf die Möglichkeit, moderne spätsaatverträgliche Rapssorten auch noch in der ersten Septemberdekade erfolgreich auszusäen. Empfehlenswert sind erhöhte Saatstärken sowie eine hochwertige Beizung zur Förderung der Jugendentwicklung in einem gut vorbereiteten Saatbett. mehr...
31.08.2021
Biodiesel & Co.

DEUTZ aktualisiert Technisches Rundschreiben für Kraftstoffe und Biokraftstoffe

Berlin, 31. August 2021. Die Deutz AG hat das Technische Rundschreiben für den Einsatz von Diesel bzw. Biodiesel in DEUTZ Motoren aktualisiert. Auf 36 Seiten wird umfassend über alle zu beachtenden Bedingungen für die Anwendung von Dieselkraftstoff (B7), B20 / B30 und Biodiesel als Reinkraftstoff (B100) informiert. Bei den Freigaben für die Verwendung von Biodiesel wird differenziert, entsprechend der jeweiligen Abgasemissionsstufe in den USA (US EPA Tier III bis Tier 4) und der Europäischen Union (EU Stufe III bis Stufe V) und des jeweiligen Qualitätsstandards für Biodiesel (ASTM D6751 bzw. EN 14214). mehr...
30.08.2021
Biodiesel & Co.

Verbände veröffentlichen Politikinformation Biokraftstoffe

Berlin, 30.08.2021: Kurz vor der Bundestagswahl veröffentlichen vier Verbände die Broschüre “Politikinformation Biokraftstoffe”. Darin enthalten sind ausführliche Informationen zu Biokraftstoffen, deren Beitrag zum Klimaschutz im Verkehr sowie die Anliegen der Biokraftstoffwirtschaft an die Politik. So fordern die Verbände eine höhere Beimischung für Biokraftstoffe, eine Anrechnung erneuerbarer Kraftstoffe auf CO2-Flottengrenzwerte und die Einführung einer CO2-basierten Energiebesteuerung. mehr...
25.08.2021
UFOP - Der Verband

Ackerbau „fit-for-55“ – Strategien und Herausforderungen

Berlin, 25. August 2021. Die Ausrichtung auf mehr Ökologisierung war und ist einer der Streitpunkte der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik. Mit der Farm to Fork- und Biodiversitätsstrategie will die EU-Kommission mit der Reduzierung des Einsatzes von Dünge- und Pflanzenschutzmittel diese Ausrichtung verstetigen. Über die Folgen wird intensiv gestritten. Strategien für eine nachhaltige Intensivierung sind jetzt erforderlich. Das Ertragsniveau im Ackerbau muss gehalten werden zur Vermeidung von Verlagerungseffekte in Drittstaaten und als Beitrag gegen den Klimawandel. Wie also diesen Entwicklungsprozess mitgestalten? mehr...
16.08.2021
Agrar-Info

Sonnenblumenernte leicht gemacht

Berlin, 16.08.2021 – Mit drei weiteren Videos mit der anerkannten Expertin Dr. Andrea Feiffer, Feiffer Consult Sondershausen, setzt die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) die Reihe mit Tipps zum optimalen Mähdrusch fort. Damit erweitert die UFOP ihr Informationsangebot für Landwirte. mehr...
03.08.2021
Biodiesel & Co.

BBE zur Überarbeitung der Leitlinien für staatliche Klima-, Umweltschutz- und Energiebeihilfen 2022

Zur aktuellen Überarbeitung der EU-Beihilfeleitlinien für Klima, Umweltschutz und Energie kommentiert Udo Hemmerling, Vorstand im Bundesverband Bioenergie (BBE): „Die EU setzt mit dem Green Deal, dem Klimagesetz und dem „Fit for 55“-Paket nicht nur den Rahmen für den Klimaschutz in Europa, sondern gibt auch global den Takt für ambitionierten Klimaschutz in Industrieländern vor. Der Entwurf für die neuen Klima-, Umweltschutz- und Energiebeihilfeeitlinien (KUEBLL) wird den EU-Staaten wichtige Leitplanken für den Ausbau der erneuerbaren Energien und Klimaschutzmaßnahmen vorgeben. mehr...
03.08.2021
Agrar-Info

Abschlussbericht: Kohlhernie im Raps mittels Pilzen in Schach halten

Teams an der Professur für Pflanzenphysiologie der TU Dresden und am JKI Braunschweig haben an biologischen Methoden geforscht, wie man die weitverbreitete Pflanzenkrankheit Kohlhernie bei Raps besser kontrollieren kann. Dabei konnten sie durch die Zugabe des Pilzes Acremonium alternatum eine Erhöhung des Frischgewichts bei infizierten Pflanzen beobachten. Dies ist ein vielversprechendes erstes Ergebnis für die Agrarwirtschaft. Der Abschlussbericht des von der UFOP geförderten Forschungsvorhabens ist nun erschienen. mehr...
« Zurück1234567...40Weiter »