11.07.2024
Agrar-Info

UFOP-Info zur Aussaat 2024: Winterraps fest in der Fruchtfolge einplanen

Wesentliche Basis der Aussaat-Empfehlung für die Ernte 2025 im Newsletter der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) ist die positive Entwicklung der Rapserzeugerpreise, die für eine Anbauausdehnung spricht. Unterstützung für die neue Aussaat im August/September kommt nach wie vor auch von einer starken Nachfrage aus dem Biokraftstoffsektor. mehr...
05.07.2024
Agrar-Info

UFOP-Position zur Veröffentlichung des “Feed Protein Balance Sheet” des BZL

Laut dem vorläufige „Feed Protein Balance Sheet“ des Bundesinformationszentrums Landwirtschaft (BZL) für das Wirtschaftsjahr 2022/23 für Deutschland hat die Verfütterung von groß- und kleinkörnigen Leguminosen aus heimischem Anbau im Vergleich zum Vorjahr leicht abgenommen. Allerdings zeigen die Zahlen, dass seit Beginn der Veröffentlichungsreihe 2017/18 noch nie so viele Futtererbsen, Ackerbohnen und Süßlupinen in der Verfütterung eingesetzt wurden. Auch bei den Sojabohnen war eine Zunahme zu verzeichnen. mehr...
25.06.2024
UFOP - Der Verband

IOPD 2024: Internationale Ölsaatenerzeuger diskutieren wirtschaftliche Perspektiven und kritisieren Einschränkungen der internationalen Handelswege

Auf Einladung der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) trafen sich vom 17.-20. Juni 2024 Expertinnen und Experten der Ölsaatenbranche aus der ganzen Welt zum 26. Internationalen Ölsaaten-Produzenten Dialog (IOPD) in Wismar an der Ostsee. mehr...
17.06.2024
Biodiesel & Co.

Von Narrativen und Wirklichkeiten der Kraftstoffforschung

Im Ergebnis zeigte sich, dass nicht nur Biokraftstoffe, sondern besonders e-Fuels das Potenzial haben zukünftig die individuelle Mobilität zu gewährleisten, wobei die Herstellung genauso wie die Auswirkung global gesehen werden muss. Darüber hinaus sind Ammoniak und Methanol für die Schifffahrt von besonderer Bedeutung. mehr...
05.06.2024
UFOP - Der Verband

UFOP veröffentlicht KulturPflanzen-Magazin 2024 - Rapsöl & Hülsenfrüchte: Gutes wächst so nah

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) veröffentlicht heute die neueste Ausgabe ihres KulturPflanzen-Magazins. Die neue Ausgabe 2024 ist ab sofort digital verfügbar und als Printausgabe kostenfrei erhältlich. mehr...
21.05.2024
Agrar-Info

UFOP als Fachpartner für Öl- und Eiweißpflanzen auf den DLG-Feldtagen

Die UFOP als zentrale Interessenvertretung für den heimischen Raps-, Sonnenblumen- und Eiweißpflanzenanbau richtet ihre Präsentation und das Fachprogramm auf den DLG-Feldtagen 2024 auf dem Stand V C21 wieder ganz auf das Ziel der „10+10“-Strategie aus: Bis zum Jahr 2030 soll der Anteil der Anbaufläche von Raps sowie Sonnenblumen und Leguminosen jeweils 10 Prozent der deutschen Ackerfläche erreichen – dies entspricht je ca. 1,2 Millionen Hektar. mehr...
14.05.2024
Biodiesel & Co.

Alternative Kraftstoffe im Umfeld politischer Entscheidungen – eine resiliente Kraftstoffstrategie ist erforderlich

Auch mit der Elektrifizierung als zukünftig herausragende Säule, bleibt die Energiewende im Verkehr eine ressourcen- und forschungspolitische Herausforderung, denn Altfahrzeugbestand, Anforderungen der sogenannten kritischen Infrastruktur und auch internationale Entwicklungen, benötigen in Teilmärkten weiterhin den „Verbrenner“ und dessen Weiterentwicklung als ein strategisches Element einer nachhaltigen Kraftstoffstrategie bzw. -evolution. mehr...
26.04.2024
Biodiesel & Co.

Beitrag der nachhaltigen Biomasse aus Land- und Forstwirtschaft wichtiger denn je

Mit dem heutigen Beschluss des Bundestages zur Änderung des Klimaschutzgesetzes sieht die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) die Bundesregierung noch stärker in der Verantwortung, die nachhaltig verfügbare Biomasse und das Potenzial zur CO2-Speicherung in der Land- und Forstwirtschaft auszuschöpfen. mehr...
23.04.2024
Biodiesel & Co.

Geplante Änderung des Klimaschutzgesetzes – Saldierung löst das Problem im Verkehr nicht

UFOP: Biokraftstoffe als wichtige Erfüllungsoption mit Potenzial in der Strategieentwicklung mitdenken. Mit ihrem Beschluss, die Saldierung der jährlichen sektorspezifischen Vorgaben für die Treibhausgasminderung zu ermöglichen, kaschiert und legitimiert die Bundesregierung die Verfehlung der Zielvorgaben für den Verkehrssektor. mehr...
16.04.2024
Biodiesel & Co.

Klimaschutzziel 2030 im Verkehr nach Ampel-Entscheidung nicht erreichbar - UFOP: Herausforderung im Fahrzeugbestand erfordert nachhaltige Kraftstoff- und ausgewogene Förderstrategie

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) kritisiert die gestern getroffene Vereinbarung der Regierungskoalition zum Klimaschutzgesetz angesichts der dringend notwendigen Maßnahmen zur Erfüllung der gesetzlichen Klimaschutzziele im Verkehrssektor als nicht zielführend. mehr...
15.04.2024
Biodiesel & Co.

Energie und Eiweiß von Deutschlands schönsten Ölfeldern - Zertifizierung der Nachhaltigkeit als Schlüssel zum Markterfolg

Nach der Befruchtung beginnt die Energiespeicherung in den größer werdenden Saatkörnern. Die Pflanzen speichern etwa 40 % der Energie in Form von Rapsöl. 60 % werden als Eiweißkomponente gespeichert, die nach dem Pressen der Saat als Rapsschrot vor allem in der Milchfütterung eingesetzt wird und dort importiertes Sojaschrot ersetzt. mehr...
12.04.2024
Agrar-Info

UFOP-Praxisinformation zum Sonnenblumenanbau neu aufgelegt

Zur Frühjahrsaussaat veröffentlicht die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) eine Neufassung ihres Anbauratgebers Sonnenblumen. Die Autoren Dr. Gert Barthelmes, Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung Brandenburg, sowie Jutta Gronow-Ehlers und Dr. Manuela Specht, UFOP, informieren in der Praxisinformation über Standorteignung, Ansprüche an die Vorfrucht, Bodenbearbeitung und Aussaat, Sortenwahl u.v.m. mehr...
08.04.2024
Agrar-Info

Rapsblüte 2024 - Ein Symbol für Vielfalt und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft

Mit dem Aufblühen der gelben Rapsfelder beginnt auch in diesem Jahr eines der faszinierendsten Naturschauspiele im deutschen Frühling. Auf einer Fläche von rund 1,1 Millionen Hektar erstrahlt der Raps in voller Blüte und prägt damit nicht nur das Landschaftsbild, sondern auch einen wesentlichen Teil der deutschen Landwirtschaft. mehr...
28.03.2024
Agrar-Info

Bei der Bekämpfung des Rapsglanzkäfers und der Schotenschädlinge im Frühjahr 2024 Bienenschutz und Resistenzen berücksichtigen

Meldungen über die Ausweitung von Resistenz bei Rapsschädlingen gegenüber Insektiziden aus der Wirkstoffgruppe der Pyrethroide prägen seit langem die Diskussion im deutschen Rapsanbau. Ziel der für die Saison 2024 empfohlenen Insektizidstrategie ist die Eingrenzung der Resistenzentwicklung bei gleichzeitig hinreichendem Bekämpfungserfolg. mehr...
07.03.2024
Biodiesel & Co.

UFOP begrüßt Entscheidung der WTO im Streit um Marktzugang für Palmöl und fordert sachgerechte Bewertung von Rapsöl

Die UFOP begrüßt die in dieser Woche getroffene Entscheidung des Streitschlichtergremiums der Welthandelsorganisation (WTO) gegen Malaysia, dass Biokraftstoffe aus Palmöl gemäß der Erneuerbare Energien-Richtlinie (RED II) in der EU spätestens bis 2030 nicht mehr auf Quotenverpflichtungen in den Mitgliedstaaten angerechnet werden dürfen. mehr...
« Zurück1234567...49Weiter »