17.05.2019
Agrar-Info

Weltbienentag 2019 - 20. Mai ist World Bee Day

Bienen haben für die Entwicklung der meisten Blütenpflanzen eine essentielle Bedeutung, denn sie dienen oftmals als deren Bestäuber. mehr...
02.05.2019
Agrar-Info

UFOP empfiehlt Droplegs für die Blütenspritzung – Stellungnahme zur Anwendung im Raps

Das Dropleg-System ermöglicht Rapserzeugern eine Risikominimierungsstrategie für Rapsblüten besuchende Bestäuber bei Pflanzenschutzbehandlungen. Im Gegensatz zur klassischen Überkopf-Spritzung mit Standard-Düsen werden die Dropleg-Düsen im Bestand unterhalb der Blütenebene geführt. Damit wird die Wahrscheinlichkeit für Honig- und Wildbienen sowie Hummeln verringert, mit der Spritzbrühe in Kontakt zu kommen. Die Wirkstoffbelastung mit Pflanzenschutzmittel-rückständen in Rapshonig und -pollen ist im Ergebnis deutlich niedriger. mehr...
26.04.2019
Agrar-Info

Rapsblüte 2019 – Bundesweit blühen jetzt die Rapsfelder

Wenn in diesen Tagen der Raps bundesweit leuchtend gelb blüht, blicken die deutschen Rapsanbauer mit einer gewissen Anspannung auf ihre Felder. Die Erinnerung an die Trockenheit des Vorjahres wirkt noch nach. mehr...
25.04.2019
UFOP - Der Verband

Internationaler Rapskongress im Juni in Berlin

Mit dem 15. Internationalen Rapskongress (IRC) findet zum ersten Mal seit 45 Jahren wieder ein Rapskongress in Deutschland statt. Vom 16. bis 19.Juni treffen sich über 800 Wissenschaftler und Vertreter der Agrarbranche in Berlin. Der IRC ist die international wichtigste wissenschaftliche Konferenz zum Thema Raps. An vier Konferenztagen werden im bcc Berlin Congress Center Neuentwicklungen aus den Bereichen Genetik, Züchtung, Anbau, Pflanzenschutz, Analytik und Verwertung von Rapsöl und Futtermitteln in Plenarvorträgen, thematischen Vortragssitzungen und in Arbeitsgruppen vorgestellt und diskutiert. mehr...
18.04.2019
Biodiesel & Co.

Maximalforderungen blockieren Klimaschutz im Verkehr

Die Einführung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen duldet keinen Aufschub. Mit dieser Feststellung kritisiert die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) die rigorose und undifferenzierte Position der Umweltverbände bei Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse. Das aus heimischem bzw. europäischem Anbau mobilisierbare nachhaltige Biokraftstoffpotenzial müsse endlich genutzt bzw. mobilisiert werden, so der Verband. mehr...
17.04.2019
UFOP - Der Verband

Kulturpflanzenmagazin – Erste Ausgabe zur Rapsblüte erhältlich

15 Jahre hat die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) pünktlich zur Rapsblüte ein „Rapsmagazin“ veröffentlicht. Nun gibt es einen Nachfolger: In diesen Tagen ist die erste Ausgabe des neuen „Kultur(pflanzen)magazins“ erschienen. Neben Raps als der wichtigsten heimischen Ölpflanze stellt das neue Magazin verstärkt heimische Hülsenfrüchte in den Fokus. mehr...
15.04.2019
Biodiesel & Co.

Visegrad-Gruppe für Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse

15. April 2019. Die Landwirtschaftsminister der Visegrad-Gruppe, bestehend aus Polen, Tschechische Republik, Bulgarien und Slowakei unterstreichen in der zur heutigen Sitzung des EU-Agrarministerrates vorgelegten gemeinsamen Erklärung die herausragende Bedeutung der Nutzung von Biomasse als erneuerbare Energieträger. Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) begrüßt besonders die in dieser Erklärung betonte Rolle von Biokraftstoffen aus Anbaubiomasse. Der Verband hinterfragt zugleich, warum sich das Bundeslandwirtschaftsministerium oder auch die Landwirtschaftsministerien anderer EU-Mitgliedstaaten nicht ebenso nachdrücklich für Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse aussprechen. mehr...
10.04.2019
Rapsöl & Ernährung

Rapsöl seit 10 Jahren auf Platz 1

Rapsöl ist in einem rückläufigen Gesamtmarkt erneut das beliebteste Speiseöl in Deutschland – und hält diesen Spitzenplatz seit nunmehr einem Jahrzehnt. Kein anderes Öl gelangte im Jahr 2018 häufiger in die Einkaufswagen der deutschen Verbraucher. mehr...
10.04.2019
Biodiesel & Co.

Biokraftstoffeinsatz in der Land- und Forstwirtschaft wichtige Maßnahme zum Klimaschutz

Anlässlich der ersten Sitzung des Klimakabinetts im Bundeskanzleramt hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) einen konkreten Maßnahmenkatalog vorgelegt. mehr...
10.04.2019
Biodiesel & Co.

Klimakabinett muss Chance für CO2-Bepreisung ergreifen

Am heutigen Mittwoch tagt erstmals das neu eingesetzte Klimakabinett, das mit der Aufgabe betraut ist, die gesetzliche Umsetzung des Klimaschutzplans zu intensivieren. Die Bioenergieverbände fordern, dass das Klimakabinett die Chance ergreift, eine Grundlage für die Einführung einer CO2-Bepreisung im Energiesektor zu schaffen. Dieses Instrument findet in der Wirtschaft und in der Gesellschaft inzwischen breite Akzeptanz und ist geeignet, weitere Einsparungen in den Sektoren Strom, Wärme und Kraftstoffe marktwirtschaftlich anzureizen. mehr...
08.04.2019
Biodiesel & Co.

Allianz für grüne Kraftstoffe: Klimaziele im Verkehr sind nur mit CO2-armen Kraftstoffen zu erreichen

Globale, europäische und nationale Vorgaben setzen den CO2-Emissionen im Verkehr künftig immer engere Grenzen. Die Nationale Plattform zur Zukunft der Mobilität (Verkehrskommission) hält zu ihrem Zwischenbericht fest: Zur Zielerreichung „werden alle Technologien und Verkehrsträger und entsprechende Investitionen in Infrastrukturen und Produktionsanlagen benötigt“. In einer Gemeinsamen Erklärung begrüßen acht Verbände aus dem Bereich der flüssigen Energieträger diese Feststellung der Verkehrskommission. Sie fordern die Bundesregierung auf, das Potenzial CO2-armer Kraftstoffe ebenso engagiert zu nutzen wie das der Elektromobilität. mehr...
04.04.2019
Biodiesel & Co.

Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse mit wichtiger Brückenfunktion

In einem Schreiben an die Mitglieder des Europäischen Parlamentes hat der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP), Wolfgang Vogel, die besondere Bedeutung des Rapsanbaus in der Europäischen Union hervorgehoben. Raps sei als Blühpflanze sowohl der mit Abstand wichtigste Rohstoff für die Herstellung von Biokraftstoffen, als auch für die Bereitstellung von gentechnikfreiem Futterprotein. Anlass des Schreibens ist die Vorlage des dritten Berichtes der UFOP zur globalen Marktversorgung. Der Vorsitzende betont insbesondere die Brückenfunktion von nachhaltig zertifiziertem Raps mit seinem spürbaren Beitrag zur Erfüllung der Klimaschutzziele und zur Entlastung der nationalen Haushalte. mehr...
02.04.2019
Agrar-Info

Bei der Bekämpfung des Rapsglanzkäfers im Frühjahr 2019 Bienenschutz und Resistenzen berücksichtigen

Meldungen über die Ausweitung der Resistenz bei Rapsschädlingen gegenüber Insektiziden aus der Wirkstoffgruppe der Pyrethroide prägen die Diskussion im deutschen Rapsanbau. Ziele der für die Saison 2019 empfohlenen Insektizidstrategie sind die Eingrenzung der Resistenzentwicklung bei gleichzeitig hinreichendem Bekämpfungserfolg. mehr...
04.03.2019
Biodiesel & Co.

EU-Biokraftstoffpolitik: UFOP fordert Palmöl-Reduktionsstrategie

Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) nimmt das noch bis zum 8. März 2019 laufende Konsultationsverfahren der EU-Kommission zum Entwurf des Delegierten Rechtsaktes zur Regelung von Biokraftstoff-Rohstoffen mit niedrigem oder mit hohem Risiko für Landnutzungsänderungen (iLUC) zum Anlass, in Deutschland und in der Europäischen Union eine Reduktionsstrategie bei der Verwendung von Palmöl einzufordern. mehr...
01.03.2019
Agrar-Info

UFOP reicht Leitlinien des Integrierten Pflanzenschutzes im Anbau von Ackerbohne, Körnererbse, Sojabohne und Süßlupinen ein

Die Leitlinien enthalten sowohl einen allgemeinen als auch speziellen Teil und wurden unter Federführung der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, erstellt. mehr...
« Zurück1234567...35Weiter »