21.01.2019
Biodiesel & Co.

Experten plädieren für sofort wirksame und technologieoffene Klimaschutzmaßnahmen im Verkehr

Auf dem internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität steht die neue europäische Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) im Fokus der Diskussionen. Ihr zufolge soll der Mindestanteil erneuerbarer Energien im Verkehr von zehn im Jahr 2020 auf 14 Prozent im Jahr 2030 ansteigen. Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse dürfen hierzu einen Beitrag von bis zu sieben Prozent leisten. mehr...
17.01.2019
Agrar-Info

Raps kostet weniger als Heizöl

Ab Freitag dieser Woche besuchen in den kommenden zehn Tagen wieder zigtausend Besu-cher die Internationale Grüne Woche in Berlin und lassen es sich schmecken. Dabei schätzen sie die Vielfältigkeit der Agrarprodukte – aber wissen sie auch, wie billig die Rohstoffe wie Brotweizen und Raps für deren Herstellung sind? mehr...
16.01.2019
Agrar-Info

UFOP-Bericht zur globalen Marktversorgung 2018/2019

Anlässlich der Vorlage der dritten Auflage des Berichts zur globalen Marktversorgung hat die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) ihre Erwartungen an die Politik formuliert. Der Verband weist auf die insgesamt gute globale Versorgungssituation bei den wichtigsten Agrarrohstoffen hin. Der Kalorienbedarf der Weltbevölkerung sei sowohl bei Getreide, Zucker als auch Ölpflanzen mehr als gedeckt. Der aktualisierte Bericht berücksichtigt auch den Rohstoffbedarf zur Biokraftstoffherstellung und zur stofflichen Nutzung als nachwachsender Rohstoff. mehr...
10.01.2019
Biodiesel & Co.

Klimaschutz im Verkehr bürgernah voranbringen

Anlässlich der Neuauflage der Broschüre „Gute Gründe für Biokraftstoffe“ stellt die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) fest, dass die Bedeutung von Biokraftstoffen als Instrument zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors weltweit zunimmt. mehr...
09.01.2019
Agrar-Info

Fünf heimische Kulturen für Teller, Tank und Trog

Ob als Futtermittel oder in der menschlichen Ernährung: Körnerleguminosen wie Ackerbohnen, Futtererbsen, Süßlupinen und Sojabohnen sind eine wichtige Säule im deutschen Ackerbau geworden. mehr...
04.01.2019
Biodiesel & Co.

Biodieselabsatz 2018 etwas gestiegen

Hervorzuheben ist aus Sicht der UFOP, dass bei einem zu erwartenden rückläufigen Absatz von fossilem Diesel von 36,5 Mio. t in 2017 auf 35,3 Mio.t in 2018 ein Anstieg des Beimischungsanteils von 5,7 Prozent auf 6,3 Prozent zu verzeichnen ist. mehr...
19.12.2018
Biodiesel & Co.

Kraftstoffe der Zukunft

Globale Herausforderung Klimaschutz im Verkehr - Passen Biokraftstoffe und synthetische Kraftstoffe zusammen? 16. Internationaler Fachkongress diskutiert Biokraftstoffe im Kontext der Entwicklung synthetischer Kraftstoffe mehr...
17.12.2018
Agrar-Info

UFOP reicht Leitlinie des Integrierten Pflanzenschutzes im Rapsanbau ein

Die Leitlinie enthält sowohl einen allgemeinen als auch speziellen Teil und wurde unter Federführung der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Soest, erstellt. mehr...
07.12.2018
Biodiesel & Co.

EU-Kommission eröffnet Antisubventionsverfahren gegen Indonesien

Die UFOP begrüßt, dass die EU-Kommission dem Antrag des Europäischen Biodieselverbandes (EBB) gefolgt ist, nun auch gegen Indonesien ein Antisubventionsverfahren einzuleiten. Die UFOP mahnt den dringenden Handlungsbedarf für eine kurzfristige Festsetzung und Anwendung der Zölle auf Importe von Palmölbiodiesel an. mehr...
30.11.2018
Biodiesel & Co.

Fossil und Bio - Kraftstoffforschung sichert Absatzmärkte

Biodiesel und Bioethanol sind in Deutschland und in der Europäischen Union aktuell und in den nächsten Jahren die mit Abstand wichtigsten alternativen nachhaltigen Kraftstoffe. mehr...
26.11.2018
Agrar-Info

UFOP begrüßt Proteinplan der EU-Kommission

Die EU-Kommission hat anlässlich der Konferenz zur Entwicklung von pflanzlichem Protein in der Europäischen Union am 22. und 23. November 2018 in Wien ihren Bericht zum „EU-Proteinplan 2018“ an den Europäischen Rat und das EU-Parlament vorgestellt. mehr...
19.11.2018
Agrar-Info

Europäisches Parlament bestätigt wenig ambitionierte Klimaschutz-Vorgaben zu Lasten der EU-Landwirtschaft

Das Europäische Parlament hat formell den Ergebnissen des Trilog-Verfahrens zur Neufassung der Erneuerbare Energien-Richtlinie zugestimmt. Die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) erneuert ihre kritische Position zu der Beschlusslage, dem in Kürze auch der EU-Ministerrat folgen wird. Der Klimaschutz im Verkehrssektor und die europäische Landwirtschaft seien die Verlierer. mehr...
13.11.2018
Agrar-Info

UFOP-Studie: Aussaatfläche von Winterraps bei 1 Mio. Hektar

Die Winterrapsaussaatfläche ist im Vergleich zum Vorjahr massiv zurückgegangen. Die immer noch anhaltende Dürre im Herbst 2018 hinterlässt tiefe Spuren beim Rapsanbau zur Ernte 2019 in Deutschland. mehr...
13.11.2018
UFOP - Der Verband

UFOP-Vorsitzender Vogel fordert Bekenntnis zu nachwachsenden Rohstoffen aus Anbaubiomasse im Klimaschutzgesetz und in der Ackerbaustrategie

Angesichts der gravierenden wirtschaftlichen Folgen der trockenheitsbedingt niedrigen Erträge sieht der Vorsitzende der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP), Wolfgang Vogel, die Politik in der Pflicht, die wirtschaftliche Perspektive des Ackerbaus nachhaltig zu verbessern. mehr...
02.11.2018

Mit gleich zwei Auftritten wird die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e.V. (UFOP) auf der Fachmesse EuroTier vom 13. bis 16. November 2018 in Hannover als kompetenter Ansprechpartner vertreten sein. mehr...